Dogwalking

Ausbildung

Wem würde man seinen Hund bedenkenlos anvertrauen? Diese Frage treibt Menschen um, die eine tägliche Betreuung für ihren Hund suchen. Neben dem Beruf HundetrainerIn hat sich in den letzten Jahren still und heimlich der Beruf DogwalkerIn im Hundebereich entwickelt. Gerade in den großen Städten ist das professionelle Ausführen von Hunden zum lukrativen Trend geworden. Doch leider ist nicht jeder Dogwalker in der Lage, mehrere Hunde gemeinsam auszuführen, so dass sie sich sicher und frei bewegen können, ohne andere dabei zu stören oder gar zu gefährden. „Richtige“ Dogwalker sind sich ihrer Verantwortung bewusst und in der Lage, ihrer Gruppe innerhalb von Grenzen die maximale Freiheit im Freilauf zu gewähren. Wer eine Hundegruppe managen und führen will, braucht ein tiefes Verständnis für diesen besonderen Beruf. dogument bietet hierfür als erstes Unternehmen seit über sieben Jahren eine qualifizierte Ausbildung an. Es ist eine bewegende Ausbildung, die nach dem erfolgreichen Absolvieren der Basics möglich ist.

Auch in der Ausbildung Dogwalking steht die Praxis im Vordergrund. Unter Anleitung wird trainiert, wie man eine Gruppe von Hunden ohne Leine trotz verlockender Umweltreize bei sich behält, Hundegruppen sinnvoll zusammenstellt, sie sicher im Auto zu den Spaziergängen transportiert und in schwierigen Situationen den Überblick behält. Die Dozentinnen und Dozenten sind erfahrene Dogwalker, sie informieren darüber hinaus über notwendige Versicherungen, Hundegesetze, wichtiges Equipment und berichten aus der Praxis.

Wir empfehlen diese Ausbildung auch denjenigen, die später im Bereich des Hundetrainings arbeiten möchten. Man versteht Hunde nirgendwo besser, als in der Gruppe.

Inhalt Dogwalking

Dogwalking Module im Überblick

Module Präsenzseminare
Modul 1
Denken wie ein Mensch, handeln wie ein Hund und umgekehrt
3 Tage
Modul 2
Vom Casting zur Band – Hundepersönlichkeiten einschätzen und Gruppen zusammenstellen
3 Tage
Modul 3
Dog Driving – Die Hunde und das Auto
3 Tage
Modul 4
Real Life – Laufen unter Ablenkung
3 Tage
Modul 5
Maximale Freiheit für alle – Professionelles Laufen mit Hundegruppen
3 Tage

Fragen zu Dogwalking

Welche Voraussetzungen braucht man für die Teilnahme an der Ausbildung im Dogwalking?

Das erfolgreiche Absolvieren von dogument Basics ist Voraussetzung.

Wie lange dauert die Dogwalking Ausbildung?

7 Monate

Wo finden die fünf Veranstaltungen statt?

Alle Veranstaltungen finden im wunderschönen Trave Dogs Resort in Schackendorf (Nähe Bad Segeberg/Schleswig-Holstein) statt.

Was leistet und kostet die Ausbildung im Dogwalking?

Leistungen:

  • Teilnahmemöglichkeit an allen fünf Modulen, insgesamt 15 Tage in Praxisseminaren
  • Zugang zur Onlineakademie mit einigen Beiträgen und Diskussionsforum
  • Ratenzahlung ohne Aufpreis möglich

Kosten: 2700.- € (nicht im Preis enthalten Fahrtkosten, ÜN, Verpflegung)
Ratenzahlung: 450.- €/monatlich über einen Zeitraum von 6 Monaten

Wer zeitgleich andere Ausbildungen bei dogument bucht, bekommt eine Vergünstigung und einen übergreifenden Ratenzahlungsplan.

Welche Dozenten wirken an der Ausbildung im Dogwalking mit?

Das Team wird von Daria Prelle und Maren Lena Ziemens geleitet. 

Wann startet die Ausbildung im Dogwalking?

Das erste Modul ist im April 2019.

Dürfen die eigenen Hunde bei den Veranstaltungen dabei sein?

Unbedingt. Je mehr desto besser.

Wann kann man sich anmelden?

Ab jetzt.

Termine Dogwalking

Termine  
12.-14.04.2019 Modul 1 – Denken wie ein Mensch – handeln wie ein Hund und umgekehrt
10.-12.05.2019 Modul 2 – Vom Casting zur Band – Hundegruppen zusammenstellen
21.-23.06.2019 Modul 3 – Dogdriving – Hunde im Auto transportieren, ein- und aussteigen
lassen
06.-08.09.2019 Modul 4 – Real Life – Laufen unter Ablenkungen und die ersten Ausflüge
04.-06.10.2019 Ersatzmodul
25.-27.10.2019 Modul 5 – Maximale Freiheit für alle – Professionelles Laufen mit Hunden

Anmeldung Dogwalking

Veranstaltungsorte

Dogwalking: Schackendorf

Team

Daria Prelle

Maren Lena Ziemens

PDF Download