1 plus 1 gleich 3

1 plus 1 gleich 3

1 plus 1 gleich 3
Hundepersönlichkeiten im Dogwalking, Huta, Hundegruppen

Ein offenes Seminar für alle die, die mit Hundegruppen zu tun haben.

“Jede Jeck is anders.“ Und jeder Hund auch.

Eine Hundegruppe entspannt zu führen hat mit den einzelnen Hunden und der Zusammenstellung eben dieser zu tun.

Die meisten Menschen kennen ihren eigenen Hund, wissen in welcher Situation er sich wie verhält und mit welchen Hunden er zurechtkommt. Wenn es aber darum geht, fremde Hunde einzuschätzen und sie zu einer in sich harmonischen Gruppe zusammenzustellen, wird es komplexer. Eine Gruppe ist mehr als die Summe der einzelnen Mitglieder. Eine Gruppe besteht aus vielen Beziehungen und sie bildet Dynamiken.

Erst der genaue Blick auf die einzelnen Hundepersönlichkeiten und auf deren Interaktionen erlaubt „Hochrechnungen“ und ermöglicht die Einschätzung eines Gruppengefüges. Wir ergründen, wie sich Hunde in ihrer Persönlichkeit unterscheiden, wie sie kommunizieren und was das für den Umgang mit ihnen in einer Gruppe bedeutet. Drei Tage lang Praxis satt, in denen du die teilnehmenden Hunde kennen und einschätzen lernst.

Dieses Seminar richtet sich vorrangig an Menschen, die mit Hundegruppen arbeiten oder die beruflich in die Hundebetreuung einsteigen und von Anfang an ihre Hundegruppe richtig aufbauen möchten. Mehrhundehalter*innen sind auch herzlich willkommen und lernen ihre eigenen Hunde besser kennen und können dadurch ihren Umgang mit ihrer Gruppe verbessern.

Zielgruppe
Menschen die Hundegruppen führen, ob privat, in einer Huta oder als Dogwalker*in
Teilnehmer*innenzahl
Maximal 20 Teilnehmer*innen
Preis
350,- € (nicht im Preis enthalten: Fahrtkosten, ÜN und Verpflegung)
Ort
Pipinsburg
Termin
07.06.2024 bis 09.06.2024
Dozentinnen

Daria Prelle, Vivien Buckendahl und Maren Lena Ziemens

Für diese Veranstaltung verbindlich anmelden

Bitte rechnen Sie 4 plus 3.