Schwierige Beratung

Schwierige Beratung

Beratung ist nicht gleich Beratung! Aber worauf kommt es an?

Wie kann ich für mich die wichtigsten Tools finden? Und welche habe ich schon?

Weil das Leben so bunt ist und wir Menschen so unterschiedlich, gibt es auch nicht „den“ Weg. Genau deshalb haben wir euch für dieses Seminar einen bunten Strauß an Übungen zusammengestellt, aus dem ihr euch pflücken könnt, was ihr noch braucht oder wo ihr euch vertiefen möchtet.

Wir werden verschiedene Komponenten der Beratung betrachten: Angefangen bei der Körpersprache, die im Gespräch führen und folgen kann oder das Gespräch steuert. Weiter werden wir uns mit den Themen Abgrenzung, Widerstände, Abwertung bei mir und auch beim Kunden beschäftigen. Welche Anzeichen sollte ich nicht übersehen, was ist ernst zu nehmen und wie kann ich hier sinnvoll agieren...

Schwierige Beratungen haben oft auch mit Emotionen wie Trauer, Wut oder Angst zu tun. Was tun, wenn es hier eskaliert? Und wie? Und schließlich widmen wir uns der Frage, welche Technik sich für welchen Kunden und welchen Berater eignet. Und wie passe ich meine Technik verschiedenen Bedürfnissen an... Hier werden wir kreativ! Das wichtigste Werkzeug in der Beratung aber seid ihr selbst und es ist wichtig dieses Werkzeug gut zu kennen und zu pflegen. Deshalb werden wir auch Techniken zur Stärkung des Selbstwertgefühls lernen und über „Psychohygiene“ und „Arbeitsschutz“ sprechen.

Wir freuen uns darauf, mit euch wieder in vielen praxisnahen Situationen zu üben, zu lachen, zu weinen und neue Erkenntnisse zu festigen. Dieses Seminar ist auch buchbar, wenn der erste Teil nicht erlebt wurde.

Zielgruppe
HundetrainerInnen
Teilnehmerzahl
Maximal 12 TeilnehmerInnen
Preis
330,- € (nicht im Preis enthalten: Fahrtkosten, ÜN und Verpflegung)
Ort
Krefeld
Termin
12.06.2018 bis 14.06.2018
Dozent(en)

Robert Mehl, Claudia Fries

Für diese Veranstaltung verbindlich anmelden